Vita

 Sergey Polyanin ist 1984 in Charkow in der Ukraine geboren und aufgewachsen. Dank den Vorbildern aus eigener Familie (Vater ein professioneller Bergsteiger und Großvater ein Langstreckenläufer) hat ihn der Sport sehr früh fasziniert und wurde zu einem Teil seines Lebens. Später zur Lebenseinstellung und dann zum Beruf.

So kam Sergey Polyanin mit 16 Jahren nach Deutschland und studierte nach seinem Abitur die Sportwissenschaft an der Ruhr-Universität in Bochum. In 2011 absolvierte er erfolgreich das Studium mit einem akademischen Grad ‘Bachelor of Science in Sportwissenschaft’. Parallel zu seinen damaligen Tätigkeiten als Schwimm- und Fitnesstrainer spezialisierte und qualifizierte er sich weiter und begann eins-zu-eins Training zu geben.

Im Jahr 2012 nach einer Weiterbildung an der AHAB-Akademie wurde Sergey Polyanin als „ärztlich geprüfter Personal Trainer“ lizenziert. Qualifikation der Stufe 5 des European Qualification Framework (höchste Stufe).

„Im Laufe meiner Arbeit mit Kunden habe ich den Trainingsprozess immer tiefer analysiert und wurde auf manche Sportelemente aufmerksam, die sich als besonders effektiv und inspirierend erwiesen. Mit der Zeit konnte ich eigene Trainingskonzepte aus unterschiedlichen Sportarten- und Trends herauskristallisieren, was wiederum die Vielfalt in meine Arbeit brachte und neue ‘Türen’ öffnete“.

— Sergey Polyanin

Qualifikationen

  • Sportwissenschaftler Bachelor of Science
  • ärztlich geprüfter Personal Trainer mit A-Lizenz
  • Massagetherapeut
  • Rückenschullehrer nach KddR
  • Trainer für Wirbelsäulengymnastik
  • Aqua-Fitness-Trainer
  • Kursleiter für Autogenes Training und PMR
  • Mitglied im Bundesverband deutscher Personal Trainer